Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite von ABL zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.AblehnenOK
ABL - Logo

Händler

Qualität made in
Germany

Knowhow für
den Handel

Händler

Qualität made in
Germany

Knowhow für
den Handel

Ein starker Partner

Der Elektrogroßhandel mit seinem dichten Netzwerk ist das Bindeglied zwischen Industrie und Handwerk. Gemeinsam mit dem EGH verfolgen wir den 3-stufigen Vertriebsweg.

Mit diesem Dreiklang halten wir bereits seit einigen Jahren die Marktführerschaft mit Wallboxen in Norwegen, dem eMobility Pionierland Europas.

Von der Stand Alone Wallbox bis zum komplexen Ladepark bietet ABL attraktive Lösungen für den Aufbau von Ladeinfrastruktur.


Anschlussfertig vorinstalliert

Leicht zu bedienen

Hoher Sicherheitsstandard

Leicht zu installieren

Produktübersicht

Wallbox eMH1

11 kW · 16 A · 3ph
22 kW · 32 A · 3ph

Die unkomplizierte Plug & Charge Lösung für den privaten Bereich

Zur Produktseite

Wallbox eMH1

Die unkomplizierte Plug & Charge Lösung für den privaten Bereich

11 kW · 16 A · 3ph
22 kW · 32 A · 3ph


Wallbox eMH2

22 kW · 32 A · 3 ph

Der smarte Allrounder mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates für private und gewerbliche Anwendungen

Zur Produktseite

Wallbox eMH2

Der smarte Allrounder mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates für private und gewerbliche Anwendungen

22 kW · 32 A · 3 ph


Wallbox eMH3

22 kW · 32 A · 3ph
44 kW · 63 A · 3ph

Die smarte Twin-Wallbox mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates für gewerbliche und öffentliche Anwendungen

Zur Produktseite

Wallbox eMH3

Die smarte Twin-Wallbox mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates für gewerbliche und öffentliche Anwendungen

22 kW · 32 A · 3ph
44 kW · 63 A · 3ph


Ladesäulen eMC

44 kW · 63 A · 3 ph

Die robusten Ladesäulen mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates

Zur Produktseite

Ladesäulen eMC

Die robusten Ladesäulen mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates

44 kW · 63 A · 3 ph

Support für den Handel

eMobility Training Basic

In unserem ganztätigen eMobility Training erhalten Sie alle wichtigen Informationen für die Inbetriebnahme, Prüfung und Wartung von Ladestationen.

Infos & Anmeldung

eMobility Training Basic

In unserem ganztätigen eMobility Training erhalten Sie alle wichtigen Informationen für die Inbetriebnahme, Prüfung und Wartung von Ladestationen.

Infos & Anmeldung

Datenblätter & Anleitungen

Alle technische Daten zu unseren Produkten sowie Anleitungen mit detaillierten Illustrationen für Montage und Bedienung.

Zu den Downloads

Installationsvideo

Kompaktes und informatives Installationsvideo, das Sie Schritt für Schritt durch die Montage unserer Wallbox führt.

Zu den Downloads

Datenblätter & Anleitungen

Alle technische Daten zu unseren Produkten sowie Anleitungen mit detaillierten Illustrationen für Montage und Bedienung.

Zu den Downloads

Installationsvideo

Kompaktes und informatives Installationsvideo, das Sie Schritt für Schritt durch die Montage unserer Wallbox führt.

Zu den Downloads

Ihr direkter Kontakt 

Sie benötigen Bilder, Produktinformationen oder Werbemittel? Gerne stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Kontakt

Ihr direkter Kontakt 

Sie benötigen Bilder, Produktinformationen oder Werbemittel? Gerne stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Kontakt

Aktueller Produktlaunch

Wallbox eMH2

22 kW · 32 A · 3ph

Der smarte Allrounder mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates

Zur Produktseite

Wallbox eMH2

Der smarte Allrounder mit Abrechnung, Lastmanagement und Remote-Updates

22 kW · 32 A · 3ph

Häufig gestellte Fragen

Welches Backend unterstützt meine Ladesäule?

Jeder Hardware-Hersteller kann verschiedene Backendbetreiber anbieten, die mit seinen Ladestationen kompatibel sind. ABL bietet die Möglichkeit nahezu jedes Backend zu integrieren.

Welche Kommunikationsarten gibt es zwischen Ladepunkt und Backend?

Um eine Kommunikation mit dem Backend aufzubauen, gibt es verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten. Die Kommunikation kann einerseits mit Hilfe von LTE über eine SIM Karte des Backendbetreibers mit dem Backend erfolgen. Andererseits besteht die Möglichkeit über die Integration eines bestehenden LAN mit dem Backend zu kommunizieren. Aktuell bietet ABL auch eine Kommunikation mittels Wireless LAN an.

Was passiert, wenn die Ladestation während des Ladevorgangs überhitzt oder überlastet?

In den Ladestationen von ABL ist eine interne Temperaturüberwachung integriert, welche die Ladestation vor Überhitzung schützt. Hierfür wird der Ladestrom automatisch auf ein sicheres Niveau begrenzt. Ein elektronischer Überstromschutz schützt zudem das Ladekabel vor einer Überlastung.

Kann der Stecker während eines Ladevorgangs herausgezogen werden?

Nein, nach IEC 62196-2 ist aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben, dass während des Ladevorgangs sowohl auf Infrastrukturseite der Stecker innerhalb der Ladesteckdose verriegelt werden muss, als auch auf Fahrzeugseite eine Verriegelung des Steckers erfolgt.

Wie lange dauert das Laden?

Die Ladedauer hängt von zwei Kriterien ab. Zum einen von der Ladeleistung der Ladestation und zum anderen von der Aufnahmeleistung des Elektrofahrzeuges. Dies hängt auch davon ab, ob einphasig oder dreiphasig geladen werden kann. Die Top 3 Elektroautos in Deutschland haben eine durchschnittliche Kapazität von 40 kWh. Die Ladung der Batterie mit einer Kapazität von 40 kWh (wie z.B. der Renault ZOE) kann zwischen 19 Stunden und 2 Stunden dauern.

5
6
9

Unser Service für Sie

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

09123 188-600

support (at) abl [punkt] de