Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite von ABL zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.AblehnenOK
ABL - Logo

KfW Förderung 440

Gilt für alle
ABL Ladestationen

Die passenden Produkte für Ihre Anforderungen

KfW Förderung 440

Gilt für alle
ABL Ladestationen

Die passenden Produkte für Ihre Anforderungen

Seit dem 24.11. können Sie einen Antrag auf Förderung Ihrer privaten Ladestationen stellen. Förderfähig sind neu installierte Ladestationen an privat genutzten Stellplätzen von Wohngebäuden. Die Förderung kann von Eigentümern, Wohnungseigentümergemeinschaften, Mietern und Vermietern beantragt werden. Die KfW bezuschusst Ladestationen an Stellplätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind. Förderfähig sind dabei

  • die Kosten für den Kaufpreis einer neuen Ladestation
  • sowie die Kosten für Einbau und Anschluss der Ladestation, inklusive aller Installationsarbeiten.

Alle ABL Ladestationen erfüllen die Kriterien der KfW und sind somit förderfähig.

Für den Kauf und die Installation von ABL Ladestationen wenden Sie sich bitte an den Elektrofachpartner Ihrer Wahl.

Die Voraussetzungen auf einen Blick

Die Gesamtkosten der Ladestation inkl. Installation müssen mindestens 900 Euro betragen.

Der Kauf der Ladestation darf erst nach Genehmigung Ihres Antrags durch die KfW getätigt werden.

Die Ladestation muss eine elektrische Leistung von exakt 11 kW bereitstellen. Die Leistungsreduktion einer 22 kW Ladestation auf 11 kW ist zulässig.

Der Strom für die Ladestation muss aus erneuerbaren Energien stammen – etwa durch Nutzung eines entsprechenden Stromvertrags.

Gut zu wissen

Die Förderung in Höhe von 900 Euro gilt pro Ladepunkt. Das heißt bei Kauf und Installation einer Twin Ladestation wie bspw. der ABL Wallbox eMH3 Twin oder von zwei Einzelladestationen wie bspw. der ABL Wallbox eMH1 erhalten Sie insgesamt 1.800 Euro Förderung.

Wallbox eMH1

Unser ADAC Testsieger – ABL Wallbox eMH1

Mit der ABL Wallbox eMH1, die im Wallbox-Test des ADAC die Bestnote 1,0 erhielt und damit Testsieger wurde, erhalten Sie die unkomplizierte Ladestation für Ihr Zuhause. Die Wallbox eMH1 überzeugt vor allen Dingen durch ihre Zuverlässigkeit beim Ladevorgang, die Sicherheit sowie die Einfachheit der Handhabung. Zudem ist sie anschlussfertig vorinstalliert und Sie benötigen keinen zusätzlichen Fehlerstromschutz in der elektrischen Installation.

Die Wallbox eMH1 empfehlen wir für Einzelparkplätze und Installationen einzelner Ladestationen, z. B. bei Wohneigentum.

Weitere Varianten der Wallbox eMH1 finden Sie auf der Produktseite.

*Die in der Beispielrechnung aufgeführten 500 € sind ein Mittelwert. Die Kosten für die Installation einer Wallbox sind von Faktoren wie zum Beispiel der Entfernung der Unterverteilung zur Ladestation abhängig und können daher variieren.

Wallbox eMH2

Unser smarter Allrounder - ABL Wallbox eMH2


Mit der Wallbox eMH2 erhalten Sie einen smarten Allrounder im eleganten und zugleich funktionalen Design. Die ABL Wallbox eMH2 ist mit einem RFID-Modul für Zugangskontrolle und Nutzerverwaltung sowie einem geeichten Zähler (MID) ausgestattet. Sie ist anschlussfertig vorinstalliert und überzeugt mit dem im Gehäuse integrierten Kabelmanagement. Außerdem ist sie für bis zu 22 kW Ladeleistung vorbereitet.

Die Wallbox eMH2 empfehlen wir für Einzelparkplätze und Installationen einzelner Ladestationen, z. B. bei Wohneigentum. Außerdem können bis zu 16 Wallboxen eMH2 in einer Gruppeninstallation kombiniert werden. Solche Systeme eignen sich bspw. für Parkflächen und Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern.

Weitere Varianten der Wallbox eMH2 finden Sie auf der Produktseite.

Wallbox eMH3

Eine Wallbox mit zwei Ladepunkten – ABL Wallbox eMH3 Twin

Die ABL Wallbox eMH3 ist in den Ausführungen Single oder Twin, also mit einem oder zwei Ladepunkten, erhältlich. Die Wallbox eMH3 ist in allen Ausführungen anschlussfertig vorinstalliert und bietet ein RFID-Modul für Zugangskontrolle und Nutzerverwaltung. Die eichrechtskonformen Modelle der Wallbox eMH3 bieten darüber hinaus eine Abrechnungsfunktion, bspw. als Bundle Produkt mit der reev Softwarelizenz Pro.

Die Wallbox eMH3 empfehlen wir bspw. für Doppelgaragen oder -carports. Außerdem eignet sie sich bei Gruppeninstallationen für Parkflächen und Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern. Die in der eichrechtskonformen Ausführung mit der reev Softwarelizenz Pro enthaltene Abrechnungsfunktion ermöglicht unter anderem die Verrechnung von Ladevorgängen von Dienstfahrzeugen Zuhause.

Weitere Varianten der Wallbox eMH3 finden Sie auf der Produktseite.

Das passende Zubehör* für Ihre Ladestation

Stele

Stele aus pulverbeschichtetem Metall
mit LED Beleuchtung für alle Wallboxen eMH1

Montageplatte mit Schlüsselschalter

Die praktische Lösung zum Aufräumen des Ladekabels inklusive Zugangskontrolle über einen Schlüsselschalter

Montageplatte

Die praktische Lösung zum Aufräumen des Ladekabels

homeCLU

Das intelligente Lastmanagement
für Ihr Zuhause

Stele

Stele aus pulverbeschichtetem Metall
mit LED Beleuchtung für alle Wallboxen eMH3

Master-Slave Installationskit

für die Konfiguration von LGW, Charge Controller, Zähler und RFID-Modul ·

Virtueller COM-Port · USB: Typ B · RS485: RJ12 und MOLEX 5557 · incl. 2 Verbindungskabel, 2 Adapterkabel RS485

Prod. Nr. LOMK218

Ladekabel Typ 2

nach IEC 62196-2

20 A 240/415 V AC · 3 ph
Länge ca. 7 m  spritzwassergeschützt IP44

Prod. Nr. LAKC222

Adapterkabel Typ 2 - Typ 1

nach IEC 62196-2

32 A 230 V AC · 1 ph
Länge ca. 4 m  spritzwassergeschützt IP44

Prod. Nr. LAKK2K1

*Bitte beachten Sie, dass das Zubehör kein Bestandteil der Förderung ist.

Jetzt Förderung beantragen

Zum Förderantrag