Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite von ABL zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.AblehnenOK
ABL - Logo
Softwareupdate eMS home

Softwareupdate eMS home 1.1.0

ABL
18. Juli 2022

Seit dem 01.07.2022 steht im Downloadbereich ein Softwareupdate für unser Energy Management System home zur Verfügung. Nach Durchführung des Softwareupdates ist ein neuer Lademodus für PV-Laden verfügbar. Außerdem ist eMS home nach dem Update mit allen Varianten der Wallbox eMH1* kompatibel.
In unserem Blogpost eMS home – Die perfekte Ergänzung für Ihre Wallbox eMH1 haben wir zur Markteinführung im Februar 2022 die wichtigsten Informationen zum Featureumfang von eMS home für Sie zusammengestellt.
In diesem Post finden Sie Beschreibungen der verschiedenen Lade-Modi von eMS home.

eMS home bietet Nutzer*innen vier Lade-Modi

Die Lade-Modi können Nutzer*innen über die Benutzeroberfläche von eMS home einstellen und so individuell an die jeweiligen Gegebenheiten beim Laden zuhause anpassen.

NEU: Lademodus Hybrid-Laden

Der Lademodus Hybrid-Laden kombiniert die Lade-Modi Netz-Laden und PV-Überschuss-Laden. Nutzer*innen können flexibel die richtige Einstellung für ihren Anwendungsfall wählen und individuell entscheiden, wie hoch der PV-Anteil ihres Ladestroms sein soll. Über die Benutzeroberfläche von eMS home kann der Mindestanteil an PV-Strom eingestellt werden, damit der Ladevorgang gestartet wird.
Das ist zum Beispiel während des Wechsels zwischen Sommer – und Wintermonaten hilfreich. So kann im Sommer bei vielen Sonnenstunden der Anteil an Überschussenergie erhöht werden und im Winter bei weniger Sonnenstunden entsprechend verringert. Darüber hinaus bietet der neue Hybrid-Lademodus Nutzer*innen mit kleineren PV-Anlagen die Möglichkeit auch dann nachhaltig zu laden, wenn vergleichsweise wenig Überschussenergie zur Verfügung steht.

Was bietet der Modus Netz-Laden?

Dieser Lademodus bietet die Möglichkeit, schnell und unabhängig von Überschuss-Energie zu laden und empfiehlt sich, wenn das EV so schnell wie möglich vollgeladen werden soll.

Was bietet der Modus PV-Überschuss-Laden?

Dieser Lademodus ermöglicht energieoptimiertes, kosteneffizientes und nachhaltiges Laden. Wenn PV-Überschuss-Laden ausgewählt ist, wird das Fahrzeug nur dann geladen, wenn im Haus selbst produzierter Strom – z. B. Photovoltaik-Strom – zur Verfügung steht. Ansonsten würde dieser Überschussstrom ins Netz eingespeist werden. In diesem Lademodus können Nutzer*innen mit eMS home also ihren Eigenverbrauch an selbsterzeugtem Strom erhöhen.

Lademodus Nicht laden

Wenn Nicht laden ausgewählt ist, werden angeschlossene Fahrzeuge nicht geladen. Dieser Lademodus ermöglicht es, das Laden durch Unbefugte zu verhindern. Wenn die vorhandene Überschussenergie für andere Verbraucher im Haus genutzt werden soll, kann mit diesem Lademodus der Ladevorgang kurzfristig unterbrochen werden.

eMS CT – Zubehör für eMS home

eMS CT ist ein Set aus drei Kabelumbaustromwandlern. Durch die Kabelumbaustromwandler ist kein Auftrennen der Leitung erforderlich. eMS home ermöglicht eine direkte Strommessung von bis zu 63 A. In Kombination mit eMS CT als Zubehör ist eine indirekte Strommessung von bis zu 300 A möglich.

Zuhause laden mit Ladelösungen von ABL

Auf unserer Produktseite Wallbox eMH1 – die eigene Wallbox für Ihr Zuhause erfahren Sie mehr über unsere unkomplizierte Plug & Drive Lösung und weiteres erhältliches Zubehör.
Unter Ladelösungen für Eigenheime und Mietwohnungen finden Sie relevante Informationen zum Laden im privaten Bereich.

 

*ab Produktionsdatum (05/2019)

Kommentar abschicken